Datenschutzerklärung

Andreas Roth
Stand: Juni 2018

 

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung:

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Website von ANDREAS ROTH, für Sie abrufbar unter www.andyred.com

Wir informieren Sie in dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website.

 

2. Definitionen:

Personenbezogene Daten:

„Personenbezogene Daten“ sind gem. Art. 4 Ziff. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen , die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachfolgend: betroffene Person) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie z.B. zu einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

Verarbeitung:

„Verarbeitung“ bezeichnet gem. Art. 4 Ziff. 2 DSGVO jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgehensweise im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

Verantwortlicher:

„Verantwortlicher“ ist gem. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten vorgesehen werden.

 

Cookies:

Cookies sind kleine Dateien, die die Ihr Browser erstellt und auf Ihrem Gerät speichert, wenn Sie unsere Website aufrufen. Diese Cookies enthalten anonyme Kennungen (Cookie-Kennung), die Ihrem Gerät und Ihrem Browser zugeordnet werden und beim erneuten Aufruf unserer Website eine eindeutige Identifizierung Ihres Gerätes ermöglichen. Einige Cookies werden automatisch, bei jedem Besuch unserer Website gesetzt und sind für den Betrieb unserer Website technisch erforderlich.

Andere Cookies ermöglichen die Funktion der auf unserer Website angebotenen Dienste oder ermöglichen eine Analyse der Funktionalität und Nutzung unserer Seite. Einige der Cookie-Kennungen werden am Ende der Website-Sitzung gelöscht, andere verbleiben länger auf Ihrem Gerät von dem aus Sie unsere Website aufrufen.

 

DSGVO:

Der vollständige Text der Datenschutzgrundverordnung, einschließlich aller darin geregelten Definitionen und Begriffsbestimmungen, ist unter folgendem LINK zur DSGVO verfügbar.

 

3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten:

Andreas Roth

Heimhuder Straße 64
20148 Hamburg
eMail: mail@andyred.com

 

4. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Aufruf unserer Website:

Beim Aufruf unserer Website www.akkurat.tv werden sog. Zugriffsdaten erhoben und diese werden in einer Protokolldatei (sog. Logfile) gespeichert.

Zu diesen Zugriffsdaten zählen:

· Name ( URL) der von Ihnen aufgerufenen Website und der zuvor besuchten Website
· das Datum und die Uhrzeit des Abrufs
· Name und URL der abgerufenen Datei
· die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf
· der Browsertyp nebst Version und das Betriebssystem Ihres Gerätes
· der anfragende Provider und die IP-Adresse Ihres Gerätes.

Die IP-Adresse und die weiteren Zugriffsdaten werden von und zu folgenden Zwecken verarbeitet:

· Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
· Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
· Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität
· Statistikerstellung und weitere administrative Zwecke

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse und der weiteren Zugriffsdaten durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an das von Ihnen verwendete Gerät zu ermöglichen. Dafür ist es unumgänglich, dass Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleibt. Die IP-Adresse dient auch der Sicherung unserer Systeme (z.B: im Rahmen eines Angriffs oder Sicherheitsvorfalls). Aus den Zugriffsdaten einschließlich der IP-Adresse, ist für uns im Falle des Aufrufs unserer Website kein Personenbezug herstellbar. Ihre IP-Adresse wird als Teil der Logfiles für die Dauer von 30 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und der weiteren Zugriffsdaten beim Aufruf unserer Website ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und der Zugriffsdaten ist aber Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, da die Verarbeitung der beschriebenen Daten für die von uns angebotenen Dienste notwendig ist, und wir nur so die angebotenen Dienste auf unserer Website zur Verfügung stellen und die Funktionsfähigkeit unserer Website gewährleisten können.

 

5. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Verwendung von Google Analytics

Auf unserer Website verwenden wir das Analyse-Tool Google Analytics des US-amerikanischen Google Inc. (nachfolgend: Google) zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website-Angebote. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, die wir mit Google geschlossen haben, erstellt Google mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Nutzung und Aktivitäten auf unserer Website. Hierzu werden sog. Tracking-Cookies auf ihrem Gerät gespeichert. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die übermittelten Informationen werden dann in unserem Auftrag verwendet, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, und um für uns weitere Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auf dieser Webseite wurde Google Analytics um einen Anonymisierungscode erweitert, um zu gewährleisten, dass IP-Adressen nur anonymisiert erfasst werden und um einen direkten Personenbezug auszuschließen (sog. IP-Masking). Bei der Übermittlung Ihrer IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum wird Ihre IP-Adresse daher zuvor gekürzt (IP-Masking) und nur in anonymisierter Form in die USA übertragen und dort gespeichert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die von Ihnen erhobenen Daten werden daher nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren und werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über Sie zusammengeführt.

Sie haben folgende Möglichkeiten, die Analyse durch Google Analytics zu unterbinden:

Sie können jederzeit der Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google für die Zukunft widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Die Webanalyse bleibt bei Installation des Browser-Plug-Ins solange deaktiviert, bis dieses Browser-Plug-In deaktiviert bzw. gelöscht wird. Das Browser-Plug-In ist für jeden Browser und jedes Gerät gesondert zu setzen. D.h., wenn Sie keine Webanalyse auf anderen Geräten oder unterschiedlicher Browser wünschen, die Sie verwenden, so müssen Sie das Browser-Plug-In auf allen Browsern und Geräten hinzufügen, mithilfe derer Sie unsere Website aufrufen.

Wir haben Google Analytics auf unserer Seite außerdem so eingebunden, dass Sie von Ihrem Endgerät direkt die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics für die Zukunft über einen sog. Opt-Out Cookie von Google Analytics unterbinden können. Wenn Sie den folgenden Button aktivieren wird für Ihr Gerät direkt ein Opt-Out Cookie gesetzt, der die Analyse durch Google unterbindet: Opt-Out Google Analytics

Wenn Sie die Analyse für andere Endgeräte unterbinden möchten, die Sie verwenden, müssen Sie für jedes Gerät den Opt-Out Cookie erneut aktivieren. Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung, -erhebung und -nutzung seitens GoogleAnalytics entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweisen von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/ und GoogleAnalytics unter:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://policies.google.com/privacy/update?hl=de
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Die von Google Analytics verarbeiteten Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten an Google ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Aber ohne die beschriebene Verarbeitung der Daten ist eine Analyse und Auswertung der Nutzung unserer Website und Optimierung der von uns angebotenen Dienste nicht möglich. In den Zwecken der Datenverarbeitung liegt unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1, f DSGVO

 

6. Newsletter - Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

7. Onlinepräsenzen in Sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb Sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der Sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

8. Einbindung von Diensten und Inhaklten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

 

9. Vimeo

Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy. Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/).

 

10. Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

11. Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte, übernommen.

 

12. Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

13. Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, zu verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, die Aufsichtsbehörde am Ort Ihres Arbeitsplatzes, am Ort unseres Firmensitzes bzw. dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

 

14.      Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Bei einem Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe weiterer Gründe von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail@andyred.com  

 

15. Änderung der Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften geändert werden kann. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt Ihres Besuches unserer Website abrufbare Fassung.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten kontaktieren.

Andreas Roth
Hamburg, Juni 2018